Die erstklassige Band um den weltbekannten Trompeten-Virtuosen begeistert Musikliebhaber auf dem ganzen Globus.

Seine internationalen Mitglieder, alle auch erfolgreiche Solisten, scharen sich um Deutschlands Jazz-Ikone und bringen im wahrsten Sinne „The Good Life“ auf die Bühnen.
Die Popularität spielt in dieser herausragenden Formation jedoch keine Rolle. Brönner konzentriert sich ganz auf die Klänge seines Instruments, zeigt dem Publikum auf beeindruckende Weise, was er aus seiner Trompete herausholen kann, und lässt dabei die übrigen Bandmitglieder gleichermaßen zu Wort kommen. Immer wieder wird der musikalische Spielball weitergereicht, sodass jeder Raum findet, sich solistisch in Erscheinung zu bringen, aber sich auch immer wieder in den Einklang des Ensembles zu integrieren. Das kurzweilige und überraschende Programm, gefüllt mit Songs aus dem riesigen Repertoire des Trompeters und angereichert mit seiner charmanten Moderation, verspricht ein ganz besonderes Konzerterlebnis.

TILL BRÖNNER & DIETER ILG 
"Die Reduktion auf das Wesentliche ist bis heute mein Credo" (Till Brönner) 

Dieses Zitat beschreibt treffend das Konzept eines außergewöhnlichen Duos zweier Künstler, die in kürzester Zeit vergessen lassen, dass es nur eine Trompete und ein Kontrabass sind, die scheinbar ein gesamtes Orchester erklingen lassen können. 
Von Ornette Coleman bis zum deutschen Volkslied, den Beatles oder Wagner – Genregrenzen spielen dabei eine eher untergeordnete Rolle. Und doch: Der Jazz stellt die Basis fast aller Musik des letzten Jahrhunderts. Dieser Umstand prädestiniert Dieter Ilg geradezu für ein Duo mit Till Brönner – beide sind Publikumsmagneten und führende Stimmen des europäischen Jazz auf ihrem Instrument. Hier werden Grenzen ausgelotet und Unvorhersehbares großgeschrieben. Dass es da gelegentlich zu Lachern oder Gänsehaut kommt, ist ausdrücklich erwünscht. Ein starkes Plädoyer für die Unverwüstlichkeit von Kunst, die von Können kommt.

Das Till Brönner Orchestra bringt große Filmmusik auf die Bühne. Die schönsten Hollywood-Momente als einzigartiges Live-Erlebnis – Gänsehaut garantiert! 

Über 20 Musiker – Streicher, Holzbläser, Brass- und Rhythm Section – spielen die großen Songs aus Hollywood-Klassikern wie „Der Pate“, „Titanic“ oder „Chinatown“. Der Reigen der populären Evergreens, die generationenübergreifend Emotionen wecken, reicht von „As Time Goes By“ (Casablanca) bis „My Heart Will Go On“ (Titanic), neu arrangiert im Brönner-Sound.
„Wenn man an die großen Augenblicke der Filmgeschichte denkt, sind es meist Szenen ohne Dialog, die besonders im Gedächtnis haften bleiben“, sagte Meisterregisseur Stanley Kubrick einmal und schlussfolgerte: „Die magischste Kraft entfalten Filme immer dann, wenn die Bilder mit Musik unterlegt werden. Das sind die Kinomomente, die man nie vergisst!“ Genau um diese Momente geht es Till Brönner. Letztendlich muss ihm das Gleiche gelingen wie einem Filmregisseur: das Publikum emotional zu erobern.

24.07.2017 Classic Open Air Berlin Berlin, Gendarmenmarkt Tickets
29.07.2017 Till Brönner & Dieter Ilg Duo Meiningen, Schloss Elisabethenburg Tickets
08.09.2017 "The Good Life" Nideggen, Burg Nideggen Tickets
11.10.2017 "The Good Life Tournee" Ersatztermin für 30.04. Wien, Konzerthaus Wien Tickets
12.10.2017 "The Good Life Tournee" Dresden, Kulturpalast Tickets
21.10.2017 "The Good Life Tournee" München, Philharmonie Tickets
30.10.2017 "The Good Life Tournee" (ausverkauft) Hamburg, Elbphilharmonie Tickets
12.12.2017 "The Good Life Tournee" Düsseldorf, Tonhalle Tickets
15.12.2017 "The Good Life Tournee" Frankfurt, Alte Oper Tickets
17.12.2017 "The Good Life Tournee" Zusatzshow Hannover, Kuppelsaal Tickets
Mehr

Neuigkeiten

On the road again with my fantastic band - playing The Good Life for you.

Check out the tourdates!

New Website

Good morning! Happy to let you know that my new website is finally online! Feel free to check it out!

Endlich ist es soweit!

Am 02.09.2016 erscheint mein neues Album „The Good Life“. Und es klingt wie es heißt. Die Songs sprechen mir alle aus dem Herzen.

Mehr lesen

Follow me on Instagram!

Till jetzt auch auf Instagram überall verfolgen!

Also follow TILL here! #tillbroenner

Mehr lesen

Till Brönner

Biografie

Till Brönner ist der erfolgreichste deutsche Jazztrompeter. Obwohl er als äußerst virtuos auf seinem Instrument gilt, eilt ihm der Ruf eines „deutschen Chet Baker“ nach. Brönner studierte Jazztrompete an der Hochschule für Musik Köln. Zu seinen wichtigsten Lehrern gehören Prof. Malte Burba und der amerikanische Jazz-Trompeter Bobby Shew. Sein erstes eigenes Album „Generations of Jazz“ mit Ray Brown, Jeff Hamilton, Frank Chastenier und Grégoire Peters erschien 1993 und erhielt auf Anhieb den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Infolge spielte er mit internationalen Jazzgrößen wie Dave Brubeck, Tony Bennett, Mark Murphy, James Moody, Monty Alexander, Nils Landgren sowie Klaus Doldinger und Joe Sample.

Des Weiteren produzierte und komponierte er für Hildegard Knef das Album „17 Millimeter“ (1999) und schrieb Soundtracks für die Dokumentationen „Jazz Seen“ über den amerikanischen Jazz- und Modefotografen William Claxton sowie „Höllentour“ von Pepe Danquart. Ebenfalls produzierte Brönner zwei in der Fachwelt hochgelobte Alben des amerikanischen Jazzsängers Mark Murphy, was ihm auch international viel Aufmerksamkeit einbrachte.

Zu Brönners 18 Studio-Alben zählen alleine elf Alben zum legendären Universal-Label „Verve“. Seine meist in Los Angeles aufgenommenen Alben erreichten wiederholt Goldstatus. Das aktuelle Album „The Good Life“ ist im September 2016 bei der SONY veröffentlicht worden.

2009 spielte Brönner alle Trompetenparts auf dem Kult-Album „Touch Yello“ des berühmten Schweizer Electronicmusic-Duos Yello ein. Im gleichen Jahr wurde Brönner zum Professor an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden berufen. Seit dem Wintersemester 2009/2010 lehrt er dort zusammen mit Prof. Malte Burba im Fach Jazztrompete.

Weiter

Von 2010 bis 2011 war Brönner gemeinsam mit Sarah Connor Jurymitglied und Mentor in der Castingshow „X Factor“, die auf RTL und VOX ausgestrahlt wurde. Über Nacht wurde er damit schlagartig einem größeren Publikum bekannt. Er bekam die Kategorie der über 25-Jährigen zugeteilt und gewann den Wettbewerb zweimal in Folge. Seinen Ausstieg aus der TV-Talentshow begründete er mit seinem Hauptberuf als Jazzmusiker, der wieder seine ungeteilte Aufmerksamkeit verdiene.

Als vollendeter Musiker bestreitet Brönner internationale Konzerttourneen mit seinen zahlreichen Ensembles, darunter sein Duo (mit Bassist Dieter Ilg), sein Septett und (seit 2015) das 20-köpfige Till Brönner Orchestra, sowie sein Projekt mit dem klassischen Trompeter Sergei Nakariakow. Er spielt regelmäßig auf den wichtigsten Bühnen der Welt, etwa in der Carnegie Hall in New York und im Blue Note Jazz Club in Tokio oder bei führenden Jazzfestivals. 2015 wurde Brönner zum International Jazz Day nach Paris eingeladen, der auf eine Initiative der Vereinten Nationen und Herbie Hancock zurückgeht, und trat dort mit weiteren Stars der internationalen Jazz-Szene auf. Beim International Jazz Day 2016 ist er unter anderem mit Herbie Hancock, Sting, Aretha Franklin, Diana Krall, Al Jarreau, Hugh Masekela, Buddy Guy und Chick Corea im Weißen Haus vor Barack Obama aufgetreten.

Seit 2010 arbeitet Brönner verstärkt auch als Fotograf. Seine Portraits, die er meist mit einer „Leica M“ Kamera fotografiert, sind Ende 2014 in dem Bildband „Faces of Talent“ (teNeues Verlag) erschienen.

Seit 2013 ist Till Brönner Partner und Testimonial für den deutschen Herrenausstatter EDUARD DRESSLER.

Zurück

Awards

Echo 2007
Jazz national/international
Echo 2008
Jazz national/international
Echo 2009

Jazz national/international

Grammy 2009

'Best instrumental Jazz solo' nominiert

Echo 2011

Bestseller des Jahres

Echo 2014

Instrumentalist des Jahres national Blechblasinstrumente/Brass

Discography

The Good Life

CD, MP3, LP
Sony Masterworks
VÖ: 02.09.2016

Amazon Spotify iTunes

Best Of the Verve Years

CD, MP3
Verve (Universal)
VÖ: 20.11.2015

Amazon iTunes Spotify

The Movie Album

CD, MP3, LP
Verve (Universal) 
VÖ: 26.09.2014

Amazon iTunes Spotify

Till Brönner

Audio-CD, mp3
Verve (Universal) 
VÖ: 30.11.2012

Amazon iTunes Spotify

Till Brönner (Deluxe Edition inkl. Bonustracks)

Audio-CD (Doppel-CD), mp3
Verve (Universal) 
VÖ: 30.11.2012

Amazon

At the End of the Day

Audio-CD, Vinyl
Island (Universal)
VÖ: 15.10.2010

Amazon

Talking Jazz

Buch
Kiepenheuer & Witsch
VÖ: 06.10.2010

Amazon

Rio

Audio-CD, Vinyl, mp3
Boutique (Universal) 
VÖ: 19.09.2008

Amazon

The Christmas Album

Audio-CD
Boutique (Universal)
VÖ: 16.11.2007

Amazon

Oceana (New Edition + 2 neue Tracks)

Audio-CD
Boutique (Universal)

Amazon

A Night in Berlin

DVD
SPV 
VÖ: 30.09.2005

Amazon

Höllentour (Soundtrack)

Audio-CD, mp3
Verve (Universal)
VÖ: 14.06.2004

Amazon

That Summer

Audio-CD, mp3
Boutique (Universal)
VÖ: 07.06.2004

Amazon

Blue Eyed Soul

Audio-CD
Verve (Universal) 
VÖ: 04.03.2002

Amazon

Chattin With Chet

Audio-CD, Vinyl, mp3
Verve (Universal)
VÖ: 03.04.2000

Amazon

Love

Audio-CD, mp3
Verve (Universal)
VÖ: 14.09.1998

Amazon

My Secret Love

Audio-CD
Minor Music (in-akustik) 
VÖ: 07.09.1998

Amazon

German Songs

Audio-CD
Minor Music (in-akustik) 
VÖ: 07.09.1998

Amazon

Generations of Jazz

Audio-CD
Minor Music (in-akustik)
VÖ: 07.09.1998

Amazon

Midnight

Audio-CD, mp3
Boutique (Universal)
VÖ: 20.05.1997

Amazon

Cinema Paradiso

Cinema Paradiso
Recording The Good Life
The Good Life (Filtr Sessions Acoustic)
The Good Life - Trailer (Deutsch)
Will Of Nature
Till Brönner, Hugh Masekela - Win The World ft. Livingston
MANAGEMENT
BOOKING
LABEL